Show Less
Restricted access

Das Planungsverfahren umweltrelevanter Großvorhaben in der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Korea am Beispiel der Flughafenplanung

Series:

Hae-Ryoung Kim

Gesellschaftliche Konflikte, die bei Verwaltungsentscheidungen über umweltrelevante Großvorhaben erfahrungsgemäß auftreten, können am besten durch Rationalisierung verfahrensrechtlicher Regelungen und durch möglichst frühzeitige Konfliktbewältigung im Planungsverfahren vermieden werden. In einem sich rasch entwickelnden Land wie Korea ist die Weiterentwicklung des Rechts und des Verwaltungssystems erforderlich, um den auftretenden Problemen entgegenwirken zu können. Am Beispiel von Flughafenplanungen gibt diese Studie einen tiefen Einblick in die Unterschiede der Planungssysteme der Bundesrepublik und Koreas. Fragen nach den Unterschieden der gerichtlichen Kontrollsysteme unter dem Gesichtspunkt der Rechtsschutzmöglichkeiten werden ebenso behandelt wie die Frage nach den Prüfungsmaßstäben, unter denen die Gerichte die Planungsentscheidungen der Verwaltungsbehörden nachprüfen können.
Aus dem Inhalt: Die Flughafenplanung in der Bundesrepublik Deutschland - Die Flughafenplanung in Korea - Vergleichende Analyse beider Systeme - Überlegungen zur Verbesserung des Flughafenplanungssystems der Bundesrepublik - Weiterentwicklung des Planungssystems für Flughäfen in Korea.