Show Less
Restricted access

Schulische Leseförderung

Herausgegeben von Erich Vanecek

Series:

Erich Vanecek

Das Buch dokumentiert eine Interventionsstudie zur Leseförderung auf der sechsten Schulstufe. Daneben informiert es unter dem Motto «Was ein Lehrer vom Lesen wissen sollte» über moderne Lese- und Texttheorien. An Hand von konkreten Übungsbeispielen werden Fördermaßnahmen der Lesetechnik und der Sinnerfassung erläutert. Die Ergebnisse zeigen teilweise beachtliche Steigerungen der Leseleistung, insbesondere der Lesegeschwindigkeit. Neben den wissenschaftlichen Beiträgen findet man aber auch einige Kapitel von Praktikern der Leseerziehung und der Jugendliteratur. Hier wird unter anderem auf den schwer quantifizierbaren Aspekt der Hebung der Lesemotivation eingegangen. Damit schließt sich der Kreis von theoriegeleiteter Forschung zur lebensnahen Unterrichtssituation.
Aus dem Inhalt: Zeitfaktor und Motivation bei Schülern - Motivierendes Lesetraining - Von der Lesetheorie zum Lesetraining - Vom Lesefrust zur Leselust.