Show Less
Restricted access

Lenin im sowjetischen Spielfilm

Die Revolution verfilmt ihre Helden

Series:

Sheila Och

Sowjetische Revolutionsfilme, dazu gehören auch die Leninfilme, wurden praktisch als Geschichtslehrbücher gestaltet. Die Filmästhetik stand in ihnen immer im Dienste der Tagespolitik. Der sowjetische Film war vor allem ein Instrument der ideologischen Erziehung zur Identifikation mit dem herrschenden Regime. Die vorliegende Studie zeigt, wie sich ein solcher diktatorischer Umgang auf die einzelnen Filme auswirkte und welcher Mechanismen es bedurfte, um die allgemein gehaltenen politischen Direktiven in die konkreten Filminhalte umzusetzen.
Aus dem Inhalt: Das sowjetische Filmdekret - Parteiherrschaft in der sowjetischen Kinematographie - Leninkult im sowjetischen Film - Lenin im sowjetischen Spielfilm - Analyse einzelner Leninfilme.