Show Less
Restricted access

Der Bundestagswahlkampf 1986/1987

Eine systematische Darstellung der Wahlkampfführung der Bundestagsparteien und der Rahmenbedingungen der Wahl

Series:

Christoph E. Palmer

Wahlkämpfe sind Zentralereignisse der Demokratie, obwohl sie vielfach auf Kritik stoßen. Die vorliegende Studie untersucht systematisch die Wahlkampfführung der Bundestagsparteien im Bundeswahlkampf 1986/1987. Sie beleuchtet darüber hinaus den historisch-sozialen Kontext und die Rahmenbedingungen eines Wahlkampfes. Das Anliegen des Verfassers ist es, das Wahlkampfgeschehen in seiner Vielfalt transparent zu machen und zugleich einen Beitrag zur demokratie-historischen Fragestellung moderner Politikwissenschaft zu leiten. Bei zu beobachtenden, immer kurzfristiger angelegten Wahlentscheidungen werden Wahlkampagnen sogar wichtiger, so daß in den kommenden Jahren mit einer stärkeren Berücksichtigung dieses Problemkreises durch die Wahlforschung gerechnet werden kann.
Aus dem Inhalt: Wahl, Wahlrecht und Wahlsystem in der Bundesrepublik Deutschland - Wahlsystem als Bestimmungsfaktor der Werbestrategien - Wahlkampf in der Demokratie - Ausgangslage für den Bundestagswahlkampf 1986/1987 - Wahlkampfführung der Bundestagsparteien - Demoskopische Situation - Rahmenaspekte - Wahlkampfbewertung.