Show Less
Restricted access

Friederike Mayröcker

Eine Bibliographie 1946-1990

Series:

Marcel Beyer

Bislang ist das umfangreiche und weit verstreute Werk der österreichischen Schriftstellerin Friederike Mayröcker bibliographisch nur lückenhaft erfaßt worden. Die vorliegende Arbeit bietet nun rund 2800 Daten zur Primär- und Sekundärliteratur von 1946 bis einschließlich 1990. Dabei werden nicht nur bisher kursierende inkorrekte Angaben berichtigt, sondern auch zahlreiche Veröffentlichungen erstmals aufgeführt. Ein publikationsgeschichtlicher Überblick verfolgt die kontinuierliche Arbeit der Autorin im Kontext des deutschsprachigen Literaturbetriebs. Den Tendenzen der Mayröcker-Rezeption wird systematisch nachgegangen - von den ersten Erwähnungen in Wiener Tageszeitungen bis hin zu umfangreichen Monographien der achtziger Jahre.
Aus dem Inhalt: Kommentatorischer Teil: Zur Publikationsgeschichte der Werke Mayröckers / Zur Rezeption - Bibliographischer Teil: Primärliteratur / Sekundärliteratur - Register.