Show Less
Restricted access

Eigenart und Wirkung des reformatorisch-polemischen Flugblatts im Zusammenhang der Publizistik der Reformationszeit

Series:

Franz-Heinrich Beyer

Predigt, Flugschrift und Flugblatt waren die wirksamen publizistischen Medien in der Zeit der Reformation. Die vorliegende Arbeit hat das reformatorisch-polemische Flugblatt zum Gegenstand. Dabei wird das Verhältnis sowohl zu der Gattung «Illustriertes Flugblatt» als auch zu dem Medium «Flugschrift» näher bestimmt. Weitere Aspekte betreffen die Indienstnahme überkommener Bildtypen bzw. traditioneller Motive bildlicher Darstellungen. Von Interesse ist die Personendarstellung auf den Flugblättern. Insbesondere aber geht es um die Klärung des spezifischen Bild-Text-Gefüges, das als ein Charakteristikum dieser Flugblätter herausgestellt wird. Fünfzig Flugblätter aus dem Zeitraum 1519-1549 werden ausführlich behandelt unter Berücksichtigung gleichzeitiger Flugschriften und deren Illustrationen.
Aus dem Inhalt: Der Beginn des reformatorischen Bilderkampfes mit Druckwerken aus Wittenberg - Die Illustration der frühen reformatorischen Flugschriften (Lutherbilder; Darstellungen von Bauern und Handwerkern; polemische Darstellungen) - Das reformatorisch-polemische Flugblatt (Stoffe und Motive, Bild-Text-Gefüge) im historischen Kontext (Träger- und Zielgruppen; Zeitereignisse) - Predigt, Flugschrift, Flugblatt.