Show Less
Restricted access

Jahresabschlußprüfung und Resampling-Verfahren

Series:

Stefan Rammert

Den bei Buchprüfungen angewandten Stichprobenverfahren zur Schätzung bzw. zum Test des Durchschnitts- oder Gesamtwerts eines Prüffelds liegt im allgemeinen die Normalverteilungshypothese zugrunde. Theorie und Praxis der Auswahlprüfung zeigen allerdings, daß die Normalverteilungsannahme zu erheblichen Fehlurteilen führen kann. In der vorliegenden Arbeit werden die Anwendungsmöglichkeiten alternativer Stichprobenverfahren, der sog. «Resampling-Techniken» («Bootstrap» und «Jackknife»), diskutiert. Neben der theoretischen Analyse der Verfahren hat der Verfasser eine große Zahl von Stichprobenversuchen durchgeführt. Die Versuchsergebnisse geben Aufschluß darüber, unter welchen Bedingungen die Resampling-Methoden den Normalverteilungsverfahren vorzuziehen sind und wo die Grenzen ihrer Anwendung liegen.
Aus dem Inhalt: Methodische Grundlagen - Das Bootstrap-Verfahren - Das Jackknife-Verfahren - Simulationsstudien zur Anwendbarkeit der Resampling-Verfahren.