Show Less
Restricted access

Genußkapital als Eigenmittel von Versicherungsunternehmen

Series:

Busch

Die Untersuchung betrifft die Eigenmittelbildung von Versicherungsunternehmen gem. 53 c Abs. 3 a VAG durch die Ausgabe von Genußrechten. Nachgegangen wird zunächst dem Begriff der Eigenmittel; es folgt eine Qualifizierung des Genußrechtsvertrages. Den Schwerpunkt der Arbeit bildet die Untersuchung der einzelnen Voraussetzungen des VAG an Genußkapital, deren Erfüllung zur Anrechnung auf die Eigenmittel führt. Ebenfalls wird auf die organisationsrechtlichen Voraussetzungen der Begebung von Genußkapital eingegangen. Die Arbeit ist damit ein Beitrag zur Kapitalaufbringung von Versicherungsunternehmen.
Aus dem Inhalt: Eigenmittel i.S.v. 53 c Abs. 3 VAG - Genußrecht/Genußrechtsvertrag/Genußschein - Voraussetzungen der Anrechnung - Dritte Richtliniengeneration - Organisationsrecht der Ausgabe von Genußrechten.