Show Less
Restricted access

Christian Morgenstern

Dichtung und Weltanschauung

Series:

Christos Platritis

Christian Morgenstern verdankt seinen dichterischen Ruhm bis heute den «Galgenliedern». Doch in der vorliegenden Untersuchung wird das Gesamtwerk des Dichters thematisiert. So erst zeigen sich Vielseitigkeit, Komplexität und philosophische Basis der Gedichte. Literarhistorischer Kontext, weltanschauliche Wegweisung durch Rudolf Steiner und Lebensprobleme werden gleichermaßen berücksichtigt. Besondere Aufmerksamkeit widmet die Arbeit dem Phantasie- und Spielkonzept.
Aus dem Inhalt: Phantasie bei Morgenstern - Das weltanschauliche Werk - Das spielerisch-skurrile Werk - Aspekte und Wirkungen der Krankheit - Weltanschauliches Konzept.