Show Less
Restricted access

Kontrastierung der Phonemsysteme des Chinesischen und des Deutschen

Series:

Min Wang

Die vorliegende Studie ist eine Pilotuntersuchung auf dem Gebiet der kontrastiven Analyse der Phonemsysteme des Chinesischen und des Deutschen, indem sie mit dem strukturalistischen Segmentierungs- und Klassifizierungsverfahren und der im wesentlichen von R. Jacobson entwickelten Merkmaltheorie Übereinstimmungen und - erklärterweise - vor allen Dingen Diskrepanzen der Phonemsysteme beider untersuchten Sprachen aufzeigt. Es wird festgestellt, daß von beiden Muttersprachen aus Interferenzen hinsichtlich der Aussprache der Zielsprache auftreten. Aufgrund der sprachstrukturellen Verschiedenheit des Sprachpaares haben Lerner der jeweiligen Zielsprache jedoch sehr unterschiedliche Ausspracheschwierigkeiten. Die Relevanz der vorliegenden Arbeit sowohl für die kontrastive Sprachforschung als auch für die Konzeption von Lehrwerken bzw. für die Lehrerausbildung liegt auf der Hand.
Aus dem Inhalt: Klassifizierung segmentierter Phoneme - Ermittlung ihrer Phonotaktik - Aufstellung phonologischer Merkmalmatrizes - Kontrastierung der Phonemsysteme - Analyse muttersprachlicher Interferenzen und möglicher Ausspracheerwerbsschwierigkeiten.