Show Less
Restricted access

Finanzmanagement von Rundfunkanstalten

Ein Finanzplanungs-, -kontroll- und -organisationskonzept für öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten

Series:

Ottmar Schneck

Der Fortbestand des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in einer dualen Ordnung neben privaten Rundfunkanbietern steht politisch mehrheitlich außer Frage. Für die öffentlichen Anbieter kann dies angesichts des immer stärker werdenden Wettbewerbs um die knappen Ressourcen auf dem Medienmarkt keine Beruhigung oder Garantie für den Bestand und die Entwicklung ihrer Unternehmen sein. Die Medienökonomie muß daher betriebswirtschaftliche Konzepte für ein aktives Finanzmanagement liefern, das die Unabhängigkeit von den vielen Koalitionspartnern der Rundfunkanstalten anstrebt. Die vorliegende empirische Untersuchung leistet dazu einen Beitrag und entwickelt pragmatische Gestaltungsvorschläge für die künftige Finanzplanung, -kontrolle und -organisation der Anstalten. Den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten bleibt die Aufgabe, diese Konzepte rechtzeitig aufzugreifen und zu implementieren.
Aus dem Inhalt: Rundfunkökonomie i.R. der Betriebswirtschaftslehre - Effizienzindikatoren für das Finanzmanagement - Ziele und Instrumentarien eines effizienten Finanzmanagements.