Show Less
Restricted access

Frühe Mutter-Kind-Interaktion und die Entwicklung pragmatischer Fähigkeiten

Grundlegende Aspekte und sprachbehindertenpädagogische Perspektiven

Series:

Angelika Wankelmuth

Die in der vorliegenden Arbeit dargestellten Untersuchungen zur frühen Mutter-Kind-Interaktion zeigen, daß sich die Fähigkeit zum Dialog bereits vor dem eigentlichen Sprechbeginn entwickelt. Die Beschreibung der vorsprachlichen Phase des Spracherwerbs liefert Anhaltspunkte für eine frühe Diagnose und Therapie von Sprachentwicklungsstörungen. Im Idealfall kann durch präventive Maßnahmen, die sich an der normalen Entwicklung orientieren, eine Störung verhindert werden. Daraus ergibt sich ein für die Sprachheilpädagogik neuer Aufgabenbereich.
Aus dem Inhalt: Spracherwerbsforschung - Frühe Mutter-Kind-Interaktion - Entwicklung von Dialogfähigkeit - Entwicklung von Sprachstörungen - Diagnose und Therapie von Sprachstörungen.