Show Less
Restricted access

Erwachsenenbildung in ihrer Vielfalt

Eine Studie zur Geschichte der Erwachsenenbildung in der Stadt Essen

Series:

Ute Günther

Die Arbeit zeigt, daß die Bewohner der Stadt Essen auf die vielfältigen Herausforderungen ihrer wechselvollen Geschichte von der Kleinstadt zur expandierenden Industriestadt weit über das Jugendalter hinaus mit Weiterbildungsbemühungen reagiert haben. Im Wandel von der agraren zur industriellen Daseinsform entwickelte sich in Essen ein verzweigtes Erwachsenenbildungssystem, das durch die Pluralität der Ziele, die Mannigfaltigkeit der Formen, Lernorte und Adressaten bestimmt war und sich stets modifizierte, wenn ein erneuter Strukturwandel das Erlernen neuer Techniken der Daseinsbewältigung erforderlich machte. Die Vielfalt der urbanen Gesellschaft spiegelt sich in der Vielfalt der Bildungsmaßnahmen wieder.
Aus dem Inhalt: Der Wandel Essens zur industriellen Großstadt - Bildungsorientierte Reaktion der Einwohner - Formen des Erwachsenenbildungssystems - Zusammenhang zwischen Gesellschaft und Bildungsmaßnahmen.