Show Less
Restricted access

Zur schul- und bildungsgeschichtlichen Bedeutung der Realien und der Realienkunde

Eine rezensions- und wirkungsgeschichtliche Untersuchung historischer Beispiele des 18. und 19. Jahrhunderts

Series:

Martin Bruns

Die vorliegende Untersuchung versteht sich als geschichtlich orientierte Forschungsarbeit. Sie liefert Beiträge zu einer historisch forschenden Schulpädagogik. Hierbei geht es um eine Darstellung und Analyse der Realien und der Realienkunde vor dem Hintergrund ihrer schul- und bildungsgeschichtlichen Bedeutung. Die Untersuchung basiert auf ausgewählten Beispielen des 18. und 19. Jahrhunderts, die hinsichtlich ihrer Rezensions- und Wirkungsgeschichte analysiert wurden.
Aus dem Inhalt: Die bildungsgeschichtliche Herleitung der Realien - Realien im Zeitalter der Aufklärung - Realienkundliche Schriften, Schulbücher und verwandte Genres - Rezensions- und Wirkungsgeschichte.