Show Less
Restricted access

Schauspielerausbildung in China (Taiwan) und in Deutschland

Eine vergleichende Untersuchung ihrer geistigen Grundlagen, Ausbildungsziele und -methoden

Series:

Jing-Chia Chou-Tang

Das Ziel der vorliegenden Studie liegt in der Klärung von Verständnisschwierigkeiten des traditionellen chinesischen Theaters. Schauspieler und Zuschauer des chinesischen Theaters kommunizieren miteinander nicht durch den vom Konfuzianismus verpönten Naturalismus, sondern auf einer geistigen Ebene, in die nur der dem Schauspieler geistig ebenbürtige Zuschauer eindringen kann. Die Entwicklung des Zuschauers zum autonomen Menschen ist das Ziel taoistischer Ethik. Im Vergleich damit haben einige westdeutsche Schauspielschulen die Selbstverwirklichung der Schüler zum Ziel. Deshalb wird oft eine unzulängliche technische Ausbildung akzeptiert.
Aus dem Inhalt: Aspekte des traditionellen chinesischen Theaters - Klärung von Verständnisschwierigkeiten des traditionellen chinesischen Theaters - Praxis der chinesischen Schauspielschulen - Praxis der deutschen Schauspielschulen - Eine neue Schule schafft ein neues Theater.