Show Less
Restricted access

Controlling in Forschung und Entwicklung

Forschungs- und Entwicklungs-Controlling als spezielle Controlling-Funktion in industriellen Unternehmen

Series:

Eike Clausius

In einer Zeit zunehmender Umweltdynamik und Umweltschwankungen besteht für ein industrielles Unternehmen die Notwendigkeit, Forschungs- und Entwicklungs-Aktivitäten zu optimieren, um sich den ständig kürzer werdenden Lebenszyklen von Technologien und Produkten anzupassen. Die Komplexität von Forschungs- und Entwicklungs-Vorhaben initiiert eine Unterstützungsfunktion der Unternehmensführung durch ein Forschungs- und Entwicklungs-Controlling (FuE-Controlling). In der vorliegenden Arbeit wird eine umfassende, informationell-funktionale FuE-Controlling-Konzeption zur Bewältigung von Koordinationsaktivitäten im FuE-Bereich industrieller Unternehmen entwickelt. Im Mittelpunkt der Betrachtung steht das Interdependenzgeflecht zwischen dem FuE-orientierten Informationsverwendungssystem und dem Informationsversorgungssystem.
Der Autor: Eike Clausius absolvierte sein Studium als Wirtschaftsingenieur an der Technischen Universität Berlin (TUB) 1983. Nach mehrjähriger beruflicher Tätigkeit in der Kunststoff- und Rohölverarbeitenden Industrie promovierte er während seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter 1992 an der TUB. Seit 1993 arbeitet er als Unternehmens- und Personalberater sowie als Dozent.