Show Less
Restricted access

Ruanda unter deutscher Kolonialherrschaft 1899-1916

Series:

Innocent Kabagema

Die vorliegende Arbeit ist ein Beitrag zur Geschichte Ruandas unter deutscher Kolonialherrschaft. Sie analysiert zunächst die Wahrnehmung der ruandischen Gesellschaft durch die Kolonialmacht und beschreibt danach die Entwicklung, die die deutsche Kolonialverwaltung in Ruanda genommen hat. Anhand zahlreicher Zeitzeugeninterviews und erstmals ausgewerteten Archivmaterials wird die Rolle und das Verhalten der deutschen Kolonialbeamten, der Missionare und der Eingeborenen dargestellt und eine differenzierte Bilanz der deutschen Kolonialzeit in Ruanda gezogen.
Aus dem Inhalt: Gesellschaft des präkolonialen Ruanda - Erste Missionsgründungen - Deutsche Militärokkupation - Beginn einer effektiven deutschen Kolonialpolitik - Wirtschaftliche und soziale Entwicklung - Ruanda und die «Pax Germanica» - Stellung der «weissen Väter» seit 1908 - Entwicklung vor und während des Ersten Weltkriegs.