Show Less
Restricted access

Die Reform des Jugendstrafvollzuges

Ein analytischer Vergleich bisheriger Gesetzentwürfe sowie die Konzipierung eines eigenen Alternativentwurfes

Series:

Thomas Kreideweiß

Demnächst ist die Verabschiedung eines neu zu schaffenden Jugendstrafvollzugsgesetzes zu erwarten. Die vorliegende Arbeit leistet einen Beitrag zu der Reformdiskussion. Leitgedanke ist dabei, die Reform an den Erfordernissen einer Erziehung auszurichten, die sich konsequent und dialogisch auf die Persönlichkeit der jungen Gefangenen konzentriert. Zunächst werden die bisherigen Gesetzentwürfe verglichen. Dieser Vergleich wird durch eine synoptische Darstellung aller Entwürfe im Anhang begleitet. Darüber hinaus fließen die Eindrücke aus den Interviews mit Leitern von Jugendstrafanstalten ein, die für die zentralen Probleme des Jugendstrafvollzuges sensibilisiert haben. Daraus entsteht schließlich ein eigener Alternativentwurf eines Jugendstrafvollzugsgesetzes.
Aus dem Inhalt: Jugendstrafvollzug - Erziehungsgedanke des Jugendstrafrechts - Koedukation im Strafvollzug - Offener und geschlossener Vollzug - Drogen im Strafvollzug - Personelle Anforderungen des Jugendstrafvollzuges - Erfordernisse des Vollzuges aufgrund der Persönlichkeitsentwicklung.