Show Less
Restricted access

Die Comedia dell'arte im Wiener Drama um 1900

Series:

Karin Wolgast

Als die Commedia dell'arte um 1900 in ganz Europa wiederbelebt wurde, übte sie einen besonderen Einfluß auf das Wiener Drama aus. Die vorliegende Untersuchung geht daher in drei Schritten vor: Im ersten Teil wird die Commedia dell'arte in ihrer ursprünglichen Form vorgestellt, im zweiten Teil ihre Wiederbelebung im europäischen Theater der Jahrhundertwende. Vor diesem Hintergrund werden im dritten Teil 13 Wiener Schauspiele interpretiert, in denen Harlekin, Colombine und Pierrot als moderne Typen erscheinen. Die Untersuchung bringt viele sonst vergessene Texte ans Licht und eröffnet auch neue Perspektiven auf Werke bekannter Autoren wie Hugo von Hofmannsthal und Arthur Schnitzler.
Aus dem Inhalt: Die Commedia dell'arte vom 16. bis 18. Jahrhundert - Die Commedia dell'arte im europäischen Theater um 1900 - Die Commedia dell'arte im Wiener Drama um 1900: u.a. Beer-Hofmann, Hofmannsthal und Schnitzler.