Show Less
Restricted access

Die Organisation wissenschaftlicher Texte

Eine kontrastive Analyse

Series:

Susanne Sachtleber

Die Welt der Wissenschaft ist eine internationale geworden, ihre «lingua franca» ist in weiten Teilen das Englische. Trotzdem erkennen wir den sprachlichen oder kulturellen Ursprung eines wissenschaftlichen Textes aufgrund bestimmter Perspektiven des Autors, spezifischer Strukturen und Textkonventionen. In dieser Arbeit wird ein Modell für die textlinguistische Analyse und den interlingualen Vergleich von Textorganisationen dargestellt. Eine empirische Analyse zeigt Ergebnisse für deutsche und französische Texte der Textsorte «Kongreßakten».
Aus dem Inhalt: Internationalisierung der Wissenschaftssprachen - Die deutsche und die französische Wissenschaftssprache - Modelle für die kontrastive Textanalyse - Die Textsorte «Kongreßakten» - Textorganisation und Textrezeption.