Show Less
Restricted access

Optionsanleihen

Eine empirische Untersuchung

Series:

Oswald Peterhans

Optionsanleihen sind ein seit langem bekanntes - in Deutschland jedoch relativ selten genutztes - Instrument zur Finanzierung von Aktiengesellschaften. Empirische Arbeiten über den deutschen Kapitalmarkt sind selten und häufig unvollständig. Die vorliegende Arbeit widmet sich diesem Thema. Es werden theoretisch fundierte Gründe für die Vorteilhaftigkeit des Finanzierungsinstrumentes aufgezeigt und die aktien-, handels- und steuerrechtlichen Konsequenzen dargelegt. Ein umfangreicher empirischer Teil befaßt sich mit Motiven und Gründen für die Emission von Optionsanleihen sowie den Gestaltungsmustern, Konditionen und Bedingungen der Finanzierungspraxis.
Aus dem Inhalt: Optionsanleihen - Empirische Untersuchung - Aktien-, handels- und steuerrechtliche Behandlung - Motive und Gründe für die Emission - Gestaltungsmerkmale der Optionsanleihen deutscher Gesellschaften.