Show Less
Restricted access

Substantivische Wortbildungen im Textmuster «Beraten» im Deutschen und Norwegischen

Eine Fallstudie am Beispiel geschriebener und gesprochener Fachtexte

Series:

Sigmund Kvam

In dieser Fallstudie werden deverbative Substantive in gesprochenen und geschriebenen Fachtexten der Wirtschaft im Deutschen und Norwegischen untersucht. Das Ziel der Untersuchung besteht darin, Kontraste zwischen den Sprachen und den medialen Varianten gesprochen - geschrieben zu ermitteln. Der in beiden Sprachen nachweisbare Nominalstil hat in geschriebenen Fachtexten im Deutschen einen breiteren Verwendungsbereich als in entsprechenden norwegischen Texten. Dialogische gesprochene Fachtexte lassen sich in bezug auf den Nominalstil weder im Deutschen noch im Norwegischen von allgemeinsprachlichen Dialogen unterscheiden.
Aus dem Inhalt: Methodische Relevanz von Fallstudien - Erstellung eines sprachlichen und textlichen Tertium comparationis - Untersuchung von Frequenz, Distribution, Inhalt und Funktion von deverbativen Substantiven in fachsprachlichen Beratungstexten.