Show Less
Restricted access

Theoretische Grundlagen der rohstoffpreisindexbeeinflußten internationalen Kooperation der Währungspolitik:- Ein Beitrag zur Stabilisierung der Wechselkurse

Ein Beitrag zur Stabilisierung der Wechselkurse

Series:

Josef Auer

Die Diskussion über eine umfassende Reform des internationalen Währungssystems hat in den letzten Jahren wieder an Stärke gewonnen. Gegenstand der vorliegenden Untersuchung ist der Vorschlag einer Reform des internationalen Währungssystems in Richtung auf eine durch einen Rohstoffpreisindex beeinflußten internationalen Kooperation der Währungspolitik der führenden Industrieländer. Im Rahmen der Arbeit werden zunächst unterschiedliche Konzepte rohstoffpreisindexbeeinflußter Währungskooperation entwickelt, differenziert und dargestellt. Nachfolgend werden diese dann im Licht alternativer Währungsideen, der Wechselkursregelungen in den bedeutsamsten Währungssystemen des 20. Jahrhunderts und der bekannteren Vorschläge zur globalen Reform des Weltwährungssystems einer kritischen Beurteilung unterzogen.
Aus dem Inhalt: Theoretische Grundlagen der Wechselkursentwicklung - Alternative Ideen zur politischen Gestaltung von Währungen - Wechselkursregelungen in den bedeutsamsten Währungssystemen des 20. Jahrhunderts - Neuere Vorschläge zur Reform des Weltwährungssystems - Rohstoffpreisindizes als Instrumente der Wechselkursstabilisierung.