Show Less
Restricted access

Kapazitätsmessung und Kapazitätsplanung in Dienstleistungsbetrieben mit Handwerkscharakter am Beispiel der Kraftfahrzeug-Werkstätten

Series:

Markus Pack

Die Kapazitätsproblematik ist in der betriebswirtschaftlichen Literatur bislang überwiegend für den Bereich der Industriebetriebe untersucht worden. Die für Industriebetriebe entwickelten Verfahren zur Messung und Optimierung der Produktionskapazität sind jedoch nicht ohne weiteres auf Dienstleistungs- und Handwerksbetriebe übertragbar. Mit dieser Untersuchung wird versucht, einen Beitrag zur Lösung der Probleme der Kapazitätsmessung und der langfristigen Kapazitätsplanung in Dienstleistungsbetrieben mit handwerklicher Produktionsstruktur zu leisten. Die Behandlung dieser Zielsetzung erfolgt am Beispiel der Kraftfahrzeug-Werkstätten. Neben formalen Verfahren zur Kapazitätsmessung und zur Prognose der langfristigen Nachfrage nach Serviceleistungen wird ein mathematisches Modell zur Planung der Kapazität von Kraftfahrzeug-Werkstätten vorgestellt. Anhand von Beispielrechnungen werden die Anwendungsmöglichkeiten des Modells verdeutlicht.
Aus dem Inhalt: Charakteristika von Kfz-Betrieben - Das System der Kapazitätsplanung bei Dienstleistungsbetrieben - Messung der Kapazität von Personal und Betriebsmitteln - Prognose der Nachfrage nach Serviceleistungen - Ein entscheidungsunterstützendes Modell zur langfristigen Kapazitätsplanung.