Show Less
Restricted access

Autobiographische Erinnerung und Persönlichkeit

Persönlichkeitsspezifische Effekte beim Erinnern von Ereignissen

Series:

Angelika Weber

Der vorliegende Beitrag zur Gedächtnisforschung beschäftigt sich mit der Frage nach einem Zusammenhang zwischen autobiographischer Erinnerung und Merkmalen der Persönlichkeit. Da autobiographische Gedächtnisinhalte (typischerweise Lebensereignisse) einen engen Bezug zur eigenen Person aufweisen, wird von einigen Autoren angenommen, daß sich beim Erinnern dieser Informationen persönlichkeitsspezifische Effekte zeigen. Die empirische Befundlage hierzu ist jedoch widersrüchlich. In zwei Untersuchungen mit Schulkindern wurde deshalb in einem experimentellen Rahmen zu klären versucht, ob persönlichkeitsbezogene Inhalte eines Ereignisses tatsächlich bevorzugt erinnert werden.
Aus dem Inhalt: Autobiographisches Gedächtnis und episodisches Gedächtnis - Autobiographisches Erinnern und Persönlichkeit - Verarbeitung selbstbezogener Information.