Show Less
Restricted access

Wertermittlung eines mit einem Erbbaurecht belasteten Grundstücks

Probleme und Lösungsansatz

Series:

Weiluo Wang

Das Erbbaurecht wird als Instrument zur Erhöhung des Angebots auf dem Bodenmarkt und gegen rapide Bodenwertsteigerung und Bodenspekulation angesehen. Die wirtschaftliche Interessenlage der Beteiligten bei einem Erbbaurecht liegt aber im dunkeln. Die Methoden zur Grundstückswertermittlung können die dynamische Entwicklung des Bodenwertes und des Erbbauzinses nicht erfassen. Das Hauptziel der Arbeit liegt in der Analyse der Auswirkung unterschiedlicher Einflußfaktoren auf die Wertverteilung zwischen Grundstückseigentümer und Erbbauberechtigtem. Die Empfindlichkeitsanalyse wird als grundlegende Methode angewendet. Durch die Untersuchung sind neue Kenntnisse über die Wirkungszusammenhänge gewonnen und neue Methoden zur Wertermittlung des Erbbaurechtes vorgeschlagen worden.
Aus dem Inhalt: Bodenpolitik - Grunstückseigentum - Bodenrecht - Grundstückslastungen - Erbbaurecht - Erbbauzins - Gestaltung des Vertrags - Liegenschaftszins - Anpassungsklausel (begleitender Index). Bodenwertsteigerung - Inflation - Grundstückswertermittlung - Sensitivitätsanalyse (Empfindlichkeitsanalyse).