Show Less
Restricted access

Sehnsuchtsreligion

Neue Religiöse Kulturformen als Herausforderung für die Praxis der Kirchen

Series:

Maria Widl

Das Religiöse zeigt in modernen Gesellschaften neue Kulturformen, die zu einem Massenphänomen geworden sind. Meist werden sie mit Schlagwörtern beschrieben wie New Age, Esoterikwelle, Psychoboom, ökologische Spiritualität. Die vorliegende Untersuchung zeigt auf, daß all das durch oft unterschiedliche Inhalte, aber ein gemeinsames Grundmuster bestimmt ist: die Suche des modernen Menschen nach Lebensziel, Weltbeheimatung, Transzendenzbezug und Mitverantwortung innerhalb der oft lebensverachtenden Strukturen spätindustrieller Gesellschaften. Sie wird in dieser «Sehnsuchtsreligion» unter den eine christliche Interpretation nicht ausschließenden Schlüsselwörtern «Bewußtseinswandel», «Ganzheitlichkeit», «Spiritualität» und «Netzwerk» thematisiert und kultiviert.
Aus dem Inhalt: Neue Religiöse Kulturformen: Bücher, Lebenshilfe, Gruppen, Personen - Sehnsuchtsreligion: Einschätzungen, Bezugsquellen, Schlüsselwörter, Glaubensweisen und Ambivalenzen - «Erlöste Lebendigkeit»: Wertewandel und Aporien der Moderne, Herausforderungen und Konsequenzen.