Show Less
Restricted access

Nichtformale Logik und Analyse des reinen Denkens

Meta-Metaphysik und Meta-Ethik

Series:

Lutz Gentsch

Die Arbeit hintersteigt die Sprache und macht rein verstandesseitige Operationen der Sprachbildung erfahrbar. Das methodische Credo dafür ist das Aufzeigen der Gegenstände mit deren Zeichen auf dem Papier des Textes selbst. So können wesentliche Differenzen zwischen Sprachstruktur und Gegenstandsstruktur exakt aufgezeigt werden. Letztere kennt u.a. keinen Träger von Eigenschaften, keine Elemente, keine idealen Objekte. Alle Kausalitätsbegriffe sind offen. Abendländische Metaphysik und Dogma sind einfach Sprache.
Aus dem Inhalt: Begriffsarten - Transzensus der Erfahrung und Syllogismus-Meta-Metaphysik und Sprachstruktur - Offene Beweislage aller Kausalitätsbegriffe - Dogmatisch gegen das Dogma.