Show Less
Restricted access

Leicht hirngeschädigte Kinder und elterlicher Erziehungseinfluss

Series:

Max Hilber

In einem allgemeinen Teil werden zunächst einige Grundbegriffe der Psychologie des leicht hirngeschädigten Kindes und der Erziehungsstilforschung erklärt; im speziellen Teil folgt dann die Besprechung der eigenen Untersuchungsergebnisse über Schulleistungen, Persönlichkeitszüge und psychosoziale Verhaltensweisen von leicht hirngeschädigten Kindern. Parallel dazu werden verschiedene Aspekte des elterlichen Erziehungsmilieus so dargestellt, dass deren Beziehungen zum Leistungs-, Persönlichkeits- und Verhaltensbild der leicht hirngeschädigten Kinder sichtbar werden.