Show Less
Restricted access

Die Stellung von Sanierungskrediten im Insolvenzrecht

Series:

Marcus Kaempfer

Jede Unternehmenssanierung erfordert die Vergabe neuer Sanierungskredite. Die Stellung der Sanierungskredite bei einem Scheitern der Sanierung wird sowohl in der Literatur als auch in der Rechtsprechung kontrovers diskutiert. Unterschieden wird nach dem Zeitpunkt der Kreditvergabe (im Vergleichsverfahren, im Konkurs, im Insolvenzeröffnungsverfahren, in der Gesamtvollstreckung) sowie zwischen allgemeinen und eigenkapitalersetzenden Krediten. Nach einer Darstellung des geltenden Rechts werden in dieser Studie die Vorschläge für ein neues Insolvenzrecht aufgezeigt und bewertet.
Aus dem Inhalt: Sanierungskredite im geltenden Recht - Probleme bei der Vergabe von Sanierungskrediten - Sanierungskredite im Vergleichs-, Konkurs-, Gesamtvollstreckungsverfahren und beim außergerichtlichen Vergleich - Eigenkapitalersetzende Gesellschafterdarlehen - Insolvenzrechtsreform.