Show Less
Restricted access

Diagnostik und Therapie der erektilen Dysfunktion

Theoretische Grundlagen und Praxisempfehlungen aus einer multidisziplinären Spezialsprechstunde

Series:

Uwe Hartmann

Erektile Dysfunktionen sind die wohl bedeutsamsten und häufigsten sexuellen Störungen des Mannes. Der Begriff 'Erektile Dysfunktion' hat die früher gebräuchliche Bezeichnung 'Impotenz' heute weitgehend ersetzt. Erektile Dysfunktionen beruhen in den meisten Fällen auf somatischen und psychologischen Faktoren. Das Buch beschreibt ein innovatives Untersuchungs- und Behandlungskonzept, das in einer von Urologie und Klinischer Psychologie gemeinsam getragenen Spezialambulanz verwirklicht wurde. Das aktuelle Wissen über die psychische und organische Ätiopathogenese wird dargestellt und diskutiert. Anhand der Erfahrungen der ersten 3 Jahre der Spezialambulanz werden die wichtigsten diagnostischen und therapeutischen Optionen bei erektilen Dysfunktionen kritisch erörtert. Es werden zahlreiche praktische Empfehlungen gegeben, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf der Schwellkörper-Auto-Injektionstherapie (SKAT) liegt.
Aus dem Inhalt: Abriß der Ansätze zur psychologischen Diagnostik und Therapie erektiler Dysfunktionen - Der aktuelle Stand somatischer Diagnostik und Therapie - Evaluation der Selbstinjektionstherapie und der Behandlung mit Yohimbin.