Show Less
Restricted access

Der Einfluß der Besteuerung auf Innovation, Investition und Eigenkapitalbildung

Eine vergleichende Analyse der Steuersysteme der USA und der Bundesrepublik Deutschland

Series:

Werner Hitschler

Privatwirtschaftliche Innovationen und Investitionen stellen für jede Industrienation eine wesentliche Voraussetzung für die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Unternehmen und gesamtwirtschaftliches Wachstum dar. Der Unternehmenssektor ist hierbei Rahmenbedingungen ausgesetzt, die die Fähigkeit und Bereitschaft zu Innovationen und Investitionen fördern oder behindern können. Zu diesen Rahmenbedingungen zählt auch das nationale Steuerrecht. Vor diesem Hintergrund ist es Zielsetzung dieser Arbeit, Zusammenhänge zwischen Innovation und Investition, Eigenkapitalbildung und Unternehmensbesteuerung aufzuzeigen und anhand eines Zwei-Länder-Vergleichs zu beurteilen. Für die Analyse werden dabei sowohl qualitative als auch quantitative Ansätze verwendet. Betrachtungsgegenstand sind steuerliche Einzelregelungen und Investitionsfördermaßnahmen, Finanzierung sowie Investition und Innovation. Aus den Ergebnissen werden konkrete Reformvorschläge zum Abbau steuerlicher Innovationshemmnisse an den deutschen Gesetzgeber abgeleitet und die Entlastungswirkungen quantifiziert.
Aus dem Inhalt: Besteuerung als Innovations- und Investitionshemmnis - Innovationsförderung - Steuerbelastung der Finanzierungsformen - Steuerbelastungsvergleich - Konzept der effektiven Grenzsteuerbelastung.