Show Less
Restricted access

Die zwischenbetriebliche Kooperation

Ein Weg zur Internationalisierung von Klein- und Mittelbetrieben?

Series:

Eva Thelen

In dieser Arbeit wird eine Verbindung der Problemkreise der Internationalisierung und der zwischenbetrieblichen Kooperation kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) hergestellt. Das bisher im Internationalen Marketing verbreitete Verständnis der Kooperation als Markteintrittsstrategie übersieht eine Reihe von Möglichkeiten, wie Kooperationen KMU den Weg der Internationalisierung erleichtern können. Die empirische Untersuchung österreichischer KMU zeigt, daß das Instrument der Kooperation mit zunehmender Internationalisierung der Unternehmen vermehrt genutzt wird. Die Möglichkeiten, durch die Zusammenarbeit mittelstandsspezifische Probleme zu reduzieren, werden aber nicht ausgeschöpft. Mit Hilfe multivariater Analysen und der, Lisrel-Verfahrens werden in der Literatur genannte Einflußfaktoren auf den Kooperationserfolg überprüft. Die Ergebnisse lassen vermuten, daß bisher nicht berücksichtigte Faktoren von wesentlicher Bedeutung sind.
Aus dem Inhalt: Mittelstandsspezifische Probleme bei der Internationalisierung - Erleichterung der Internationalisierung von KMU durch Kooperation - Modell der Einflußfaktoren auf den Kooperationserfolg - Empirische Untersuchung österreichischer KMU.