Show Less
Restricted access

Personalität und strafrechtliche Zurechnung

Die Konstitution des strafrechtlichen Handlungsbegriffs auf der Grundlage der Hegelschen Rechtsphilosophie

Series:

Ralf Hohmann

Handlung und Zurechnung sind zentrale Strukturbegriffe der Strafrechtsdogmatik. Nach über 100 Jahren der Diskussion um den «richtigen» strafrechtlichen Handlungsbegriff sind die Kontrahenten ermüdet. Die vorliegende Arbeit versucht auf der Grundlage der Hegelschen Rechtsphilosophie die Konturen eines straftatsystematisch leistungsfähigen materiellen Handlungsbegriffs zu skizzieren. Dem Verfasser geht es dabei gleichzeitig um einen Aufweis unhintergehbarer Legitimationsstrukturen strafrechtlicher Zurechnung. Strafrechtsdogmatik und Straftatsystem werden als Anwendungsgebiet der praktischen Philosophie verstanden.
Aus dem Inhalt: Rechtsphilosophie als praktische Philosophie - Personalität und Recht - Subjekt und Handlung - Recht und Interesse - Interpersonalität des Rechts - Materieller Begriff von Handlung und strafrechtlicher Zurechnung - Straftatsystem.