Show Less
Restricted access

«... non sono che un semplice ricercatore della verità ...»

Der "Archivio Glottologico Italiano</I> und die "Zeitschrift für romanische Philologie</I>- Ein historisch-systematischer Vergleich

Series:

Elke Fettweis-Gatzweiler

Die im Titel genannten Fachzeitschriften wurden 1873 von Graziadio Isaia Ascoli in Italien und 1877 von Gustav Gröber in Deutschland jeweils mit dem Ziel gegründet, die damals gerade entstandene romanische Philologie zu fördern. Die systematische Untersuchung dieser Organe umfaßt u.a. ihre Entstehung, Programm und Konzeption, Struktur, inhaltliche und methodische Schwerpunkte, Rezensionen sowie ihre Rezeption. Im Anschluß an die monographische Darstellung der bis heute regelmäßig erscheinenden Periodika folgt ein Vergleich, der ihre Bedeutung für Entwicklung und Konsolidierung sowie für die aktuelle Situation der romanischen Sprachwissenschaft beschreibt.
Aus dem Inhalt: Vergleich zweier Fachzeitschriften - Vergleich der romanischen Sprachwissenschaft in Italien und Deutschland - Bedeutung der beiden Periodika für die Geschichte der Romanistik sowie für die aktuelle Forschung - Portraits der Gründer - Bedeutung von Fachzeitschriften für die Romanistik.