Show Less
Restricted access

Arbeitsrecht und Umweltschutz

Series:

Bernd Froschauer

Umweltschutz ist heute in aller Munde. Für die Arbeitswelt ist er von besonderer Bedeutung, da sich kein Unternehmen einem umweltorientierten Management und der Forderung nach einer ökologischen Verbesserung der Arbeitsplätze mehr verschließen kann. Die vorliegende Untersuchung stellt grundsätzliche Überlegungen an, inwieweit das Arbeitsrecht zur Umsetzung des Umweltschutzes im Arbeitsleben beitragen kann. Auf damit zusammenhängende Rechtsfragen, wie z.B. Grenzwerte, Arbeitsverweigerung aus Gründen des Umweltschutzes, Anzeige von betrieblichen Umweltverstößen durch Arbeitnehmer, Beteiligung des Betriebsrats und Betriebsvereinbarungen im Umweltschutz, wird vertieft eingegangen. Neue Gesetzesentwürfe werden vorgestellt und unter arbeits- und verfassungsrechtlichen Gesichtspunkten diskutiert.
Aus dem Inhalt: Umweltbegriff - Recht auf intakte Umwelt - Umwelt als Teil der Persönlichkeit - Gemeinwohlbindung der Tarif- und Betriebspartner - Grenzwerte - Arbeitsverweigerungsrecht - Anzeigerecht/Anzeigepflicht des Arbeitnehmers - Umweltschutzzuständigkeit des Betriebsrats - Betriebsvereinbarungen im Umweltschutz - Neue Gesetzesentwürfe zur Mitbestimmung beim betrieblichen Umweltschutz.