Show Less
Restricted access

Sozialgeschichte der Lehrerausbildung in Griechenland

am Beispiel der «Maraslion»-Lehrerausbildungsanstalt.- Eine historisch-systematische Analyse im Zusammenhang mit der Entwicklung der Gesellschaft im neugriechischen Staat

Series:

Georgios Pirgiotakis

Diese Arbeit geht über eine bloße Ideengeschichte der Pädagogik hinaus und orientiert sich an der seit Anfang der 70er Jahre festgestellten Renaissance der Erziehungsgeschichte. Auf Grund der Archive der «Maraslion»-Lehrerausbildungsanstalt in Athen einerseits und einer historisch-systematischen Analyse und radikalen Kritik andererseits wird der Zusammenhang zwischen der Entwicklung der griechischen Gesellschaft und der Lehrerausbildung untersucht. Daher werden die soziale Herkunft der Lehramtskandidaten, die Qualifikation des Lehrpersonals, die Lehr- und Stundenpläne sowie die Kommunikationsprozesse in der «Maraslion»-Lehrerausbildungsanstalt jeweils mit der Entwicklung der griechischen Gesellschaft in Zusammenhang gesetzt. Bei dieser Konfrontation werden wesentliche Fehler des Kultusministeriums festgestellt.
Aus dem Inhalt: Entwicklung der griechischen Gesellschaft - Betrachtung der jeweiligen gesetzgebenden Regelungen für die staatliche Lehrerausbildung in Griechenland - Untersuchung und kritische Analyse des Zusammenhangs zwischen der Lehrerausbildung und der Entwicklung der griechischen Gesellschaft.