Show Less
Restricted access

Cherut-Gachal-Likud 1965 bis 1977

Begins Weg zur Macht

Series:

Nachum Orland

Die Partei der rechten Opposition in Israel, die Cherut, welche von Menachem Begin geführt wurde, war jahrzehntelang isoliert. Niemand glaubte, daß es ihr gelingen würde, die Macht zu erringen. Die Jahre 1965 bis 1977 brachten jedoch beträchtliche Veränderungen in den Beziehungen der großen Parteien mit sich. Dies sowohl infolge ihrer inneren Entwicklung als auch durch den Sechs-Tage- und den Jom-Kippur-Krieg. Die Cherut schloß sich 1965 mit den Liberalen zu einem Bündnis - dem Gachal - zusammen, dieser wurde 1973 zum Likud erweitert. Begin gelang es im Mai 1977, die Wahlen zu gewinnen und eine neue Ära einzuleiten.
Aus dem Inhalt: Parteipolitische und soziale sowie nationale Aspekte - Der Weg Begins zur Macht - Die Ära Levi Eschkols, Golda Meirs und Izhak Rabins - Die Aktivitäten Ezer Weizmans - Politische Kultur Israels.