Show Less
Restricted access

Christoph Blumhardt

Christ - Sozialist - Theologe

Series:

Warum wurde der württembergische Pfarrer Christoph Blumhardt 1899 Sozialdemokrat? Welche theologischen Entwicklungen machte der aus dem schwäbischen Pietismus stammende Pfarrer Blumhardt bis zu diesem Aufsehen erregenden Schritt durch? Konnte er den marxistischen Sozialismus mit seinem Christentum vereinbaren? Das Buch von Klaus-Jürgen Meier möchte Lebensweg und Denken dieses bemerkenswerten Christen darstellen und verständlicher machen. Er stellt Blumhardts Einsatz für die Arbeiterschaft auf dem Hintergrund seines theologischen Denkens dar. Christoph Blumhardt (1842-1919) ging nicht nur den entscheidenden Schritt von der christlichen Sozialreform zur Versöhnung mit dem Sozialismus. Er wurde zum Anreger einer neuen Art theologisch zu denken, die sich bei Kutter, Ragaz, Barth, Thurneysen u.a. niederschlug.