Show Less
Restricted access

Karl Leonhard Reinhold - Illuminat und Philosoph

Eine Studie über den Zusammenhang seines Engagements als Freimaurer und Illuminat mit seinem Leben und philosophischen Wirken

Series:

Gerhard Wolfgang Fuchs

Welche Bedeutung hatten Freimaurer und Geheimbündler für die Philosophie der deutschen Klassik? Mit dieser Frage befaßt sich die vorliegende Studie. Beleuchtet werden Leben und Wirken des Freimaurers und Illuminaten Karl Leonhard Reinhold (1757-1823), dessen Schaffen der Lehre Immanuel Kants wesentlich zum Durchbruch verhalf und der Philosophieentwicklung am Ausgang des 18. Jahrhunderts bedeutende Impulse verlieh. Fuchs weist quellenfundiert nach: Reinholds Leben und sein philosophisches Engagement waren geprägt durch die Parteinahme für die Ideen der Freimaurer und für die Ideologie der Illuminaten.
Aus dem Inhalt: Freimaurerei contra Mönchtum - Illuminatismus pro Kantianismus - Revolution und Liberalismus - Reinholds «Briefe über die Kantische Philosophie» - Reinholds Versuch einer Fundierung der Transzendentalphilosophie und die Folgen - Waren Freimaurer und Illuminaten die Initialzünder der Französischen Revolution? - Reinholds Wirken an den Universitäten Jena und Kiel.