Show Less
Restricted access

Semantisierungsprozesse im Unterricht Deutsch als Fremdsprache

Eine Analyse von Bedeutungserklärungen im Unterricht mit fortgeschrittenen Lernern

Series:

Lutz Köster

Im Bereich des lexikalischen Zweitspracherwerbs fehlen empirische Untersuchungen unterrichtlicher Abläufe. Auf diesem Hintergrund werden die in einem bestimmten Unterrichtskontext 'Deutsch als Fremdsprache' vorgefundenen Bedeutungserklärungen mit dem Ziel einer qualitativen Bestandsaufnahme analysiert. Ein umfassender Literaturüberblick zum 'Erklären' in Lexikologie, Lexikographie, Fremdsprachendidaktik, Zweitspracherwerbsforschung und Kognitionspsychologie diskutiert Aspekte von Semantisierungen und stellt Hypothesen für die durchgeführte Fallstudie bereit. Mit einer Methodenkombination aus Konversationsanalyse und Retrospektion werden lehrerseitige Semantisierung und lernerseitiges Verstehen (Wirkung) beschrieben und erklärt. Wichtige Ergebnisse dieser Arbeit betreffen die interaktiven Muster von Erklärungssequenzen und ihre Struktur; es werden Aussagen zu Positionierungen und Abfolgen, zu Mehrfacherklärungen und Partikelgebrauch, zu Erklärungsvokabular und Erklärungsindikatoren, zur massiven Verwendung der Erklärungsverfahren Synonym und Gestik gemacht.
Aus dem Inhalt: Literaturbericht zum 'Erklären' im multidisziplinären Zusammenhang - Empirische Fallstudie zu einsprachigen Bedeutungserklärungen - Methodenkombination von Konversationsanalyse und Retrospektion zur Analyse der Wirkung von Semantisierungen - Detaillierte Untersuchung von interaktiven Mustern und Struktur von Erklärungssequenzen.