Show Less
Restricted access

Lebenswelt sprachlich unterschiedlich begabter Kinder

Empirische Untersuchung in der Grundschule

Series:

Ilona Böttcher

Ausgehend von dem Begabungsmodell von Mönks wird nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden in wichtigen Sozialisationsbereichen (Familie, Schule, Peergruppe) von sprachlich unterschiedlich begabten Zweitkläßlern gefragt. In der vorliegenden Untersuchung wurden über mehrere Testverfahren (z.B. Heidelberger Sprachentwicklungstest, Test zum Schöpferischen Denken, Soziometrischer Test) und qualitative Interviews Personen- und Umweltmerkmale dieser Kinder erfaßt. Damit bietet das Buch wichtige Ergebnisse zur Begabungsförderung in der Grundschule.
Aus dem Inhalt: Begabungsmodell von Mönks - Sprachentwicklung - Sprachliche Begabung - Persönlichkeits- und Umweltfaktoren - 2. Schuljahr - Verfahren: H-S-E-T, TSD, ST 3-7 - Qualitative Interviews.