Show Less
Restricted access

Die deutsche Auslandsaufklärung und das Bild der Ententemächte im Spiegel zeitgenössischer Propagandaveröffentlichungen während des Ersten Weltkrieges

Series:

Stefan Kestler

Obgleich Einzelstudien und Quellenveröffentlichungen vorliegen, existieren für die Zeit des Ersten Weltkrieges bislang keine Gesamtdarstellungen der deutschen Auslandspropaganda. Die vorliegende Studie versucht einen Zugang zu Standardthemen und Terminologie sowie den Mitteln und Trägern der deutschen Auslandsaufklärung zu geben. Durch Vergleich und Analyse umfangreicher zeitgenössischer Literatur, Schrift- und Bildquellen wird daher zudem ein Einblick in die politische «Kultur» und öffentliche Meinung in der Spätzeit des kaiserlichen Deutschland gewährt.
Der Autor: Stefan Kestler wurde 1962 in Bamberg geboren. Er studierte Geschichte und Denkmalpflege an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Seit 1987 arbeitet er dort als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte unter Einbeziehung der Landesgeschichte; Promotion 1992.