Show Less
Restricted access

Von der Lichtlandschaft zur Stadtverwaldung

Natur- und Landschaftsdarstellungen in der westdeutschen Kunst nach 1945

Series:

Christine Bücher-Vogler

In der vorliegenden Studie soll die allgemein verbreitete These vom Ende der Landschaftsmalerei widerlegt werden. Anhand eines Rückblicks auf die westdeutsche Kunst nach 1945 wird gezeigt, daß Landschafts- und Naturdarstellungen einen breiten Raum in der Kunst eingenommen haben. Gleichzeitig bietet die Arbeit eine Zusammenschau auf die wichtigsten Kunstströmungen der letzten vierzig Jahre.
Aus dem Inhalt: Abstrakte Landschaften in der informellen Malerei - Die Dialektik von Licht und Bewegung, Raum und Zeit in der konkreten Kunst - Die Rückkehr der gegenständlichen Malerei - Die Utopie der Einheit von Mensch und Natur - Die neue Unbekümmertheit.