Show Less
Restricted access

Zusammenhänge zwischen Belastungsarten und psychischen Problemen bei Jugendlichen mit unterschiedlichem Risiko

Series:

Gabriele Rössler

In Veröffentlichungen zum Thema «Streß» wird immer wieder diskutiert, welche Ereignisse das Streßgeschehen auslösen können und wie diese zu erfassen seien. Zwar gibt es Systematiken und Klassifizierungen von Stressoren, doch werden in Studien meist nur einige wenige Arten von Belastungen verglichen. In der vorliegenden Arbeit werden an einem Datensatz simultan mehrere Belastungsarten identifiziert und in ihrem Zusammenhang mit psychischen Störungen bei Jugendlichen dargestellt. Dabei wurden Jugendliche untersucht, die sich durch unterschiedliche Grade an «seelischer Widerstandskraft» auszeichneten. Verschiedene Belastungsarten zeigten unterschiedliche Zusammenhänge mit Störungen, wobei sich auch differentielle Aspekte ergaben. Die Ergebnisse werden in Hinblick auf ihre Bedeutung diskutiert.
Aus dem Inhalt: Modelle des Stresses - Arten von Stressoren und deren Zusammenhänge mit Störungen - Belastungen und Störungen bei Jugendlichen - Das Konzept der «Resilienz».