Show Less
Restricted access

Die Entziehung der Zulassung als Vertragsarzt

Darstellung und verfassungsrechtliche Untersuchung

Series:

Annette Maria Jacobs

Falschabrechnungen durch Vertragsärzte, die seit 1983 dank verfeinerter Ermittlungsmethoden gehäuft aufgedeckt worden sind, führen nicht nur zu strafrechtlichen Verfahren, sondern auch zu verwaltungrechtlichen Maßnahmen. Zu diesen gehört die Entziehung der Zulassung zur vertragsärztlichen Praxis. Deren rechtliche Voraussetzungen, das Verfahren und die verfassungsrechtlichen Probleme werden hier untersucht. Besonders berücksichtigt wird ferner das Verhältnis der Entziehung der vertragsärztlichen Zulassung zu den vertragsärztlichen Disziplinarmaßnahmen.
Aus dem Inhalt: Geschichte des Kassenarztrechts - Zulassung zur Vertragsarztpraxis - Verfassungsrechtliche Relevanz der Entziehung der vertragsärztlichen Zulassung - Entziehungsgründe- Zulassungsentziehungsverfahren - Verhältnis der Entziehung der vertragsärztlichen Zulassung zu den vertragsärztlichen Disziplinarmaßnahmen.