Show Less
Restricted access

Strukturwandel im europäischen Luftverkehr

Marktstrukturelle Konsequenzen der Deregulierung

Series:

Bernd Höfer

Die vorliegende Untersuchung geht der Frage nach, ob der Deregulierungsprozeß für den europäischen Luftverkehr eine ähnliche markt- und branchenstrukturelle Entwicklung auslösen wird, wie sie in den USA abgelaufen ist bzw. derzeit noch abläuft. Im Rahmen dieser Fragestellung wird auf der Basis des aktuellen wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnisstandes eine umfassende Branchenanalyse durchgeführt, die z.T. zu neuartigen Ergebnissen gelangt. So ist unter den gegebenen, genau erfaßten Rahmenbedingungen des europäischen Luftverkehrs und bei dem vom Prozedere in den USA deutlich abweichenden Vorgehen eine weitgehende horizontale Konzentration zu «Mega-Carriern» nicht zu erwarten. Gegebenheiten und Prognosen lassen vielmehr Tendenzen zu einer Auffächerung der Funktionen in einer teilweise neuartigen vertikalen Arbeitsteilung und Vernetzung erkennen.
Aus dem Inhalt: Luftverkehrsrecht der EG - Deregulierungserfahrungen in den USA - Theorie der Contestable Markets - Markteintrittsbarrieren im Luftverkehr - Slots - Computerreservierungssysteme - Konzentrationsdeterminanten - Wettbewerbs- und Wachstumsscore - Kooperationen und Netzwerke - Diversifikation und Fertigungstiefe.