Show Less
Restricted access

Befähigung zum zusammenhängenden (monologischen) Sprechen durch Transfer der Schreibtätigkeit im Russischunterricht der allgemeinbildenden Schule

Series:

Barbara Teuber

Das Sprechen durch Schreibtätigkeiten zu unterstützen spielt in Fachdiskussionen eine wichtige Rolle. Neue Wege zu finden heißt, sprachpsychologische, didaktische und neurophysiologische Erkenntnisse einzubeziehen. Die Theorien werden durch empirische Untersuchungen belegt. 432 mündliche Lernertexte, 84 mündliche und schriftliche von jeweils demselben Lerner fomulierte russischsprachige Texte sowie Schülerbefragungen zum Wechselverhältnis Sprechen/Schreiben bilden die Grundlage für theoretische Erkenntnisse und fremdsprachenmethodische Schlußfolgerungen.
Aus dem Inhalt: Wechselbeziehungen zwischen den produktiven Sprachtätigkeiten - Redegenerierung - Transfer/Interferenz - Innere Sprache - Textanalyse - Schlußfolgerungen für den Fremdsprachenerwerb.