Show Less
Restricted access

Zwischen Tradition und Neuerung:- Das italienische Opernlibretto der Nachkriegsjahre (1946 - 1960)

Das italienische Opernlibretto der Nachkriegsjahre (1946 - 1960)

Series:

Beatrice Donin

Die ersten anderthalb Jahrzehnte nach dem Zweiten Weltkrieg bezeichnen für das italienische Opernlibretto und die italienische Oper überhaupt einen Umbruch, der von der konservativ-epigonenhaften Oper der faschistischen Zeit zum experimentell-avantgardistischen Musiktheater der 60er Jahre hinführt. Die Arbeit untersucht die inhaltlichen, strukturellen und sprachlichen Gegebenheiten der einschlägigen Texte. Die Chronologie verzeichnet ca. 200 Werke und dokumentiert die außerordentlich umfangreiche italienische Opernproduktion der Jahre zwischen 1946 und 1960. Die Quellensammlung enthält alle noch auffindbaren relevanten Libretti, die noch nicht als solche veröffentlicht worden sind.
Aus dem Inhalt: Begriffs- und Gattungsproblematik - Themen und Stoffe - Handlung - Figuren - Sprache - Chronologisches Verzeichnis - Quellenband.