Show Less
Restricted access

Was ist Fortschritt?

Herausgegeben von Maja Svilar

Series:

Maja Svilar

Die kritische Frage nach Wesen und Wert, nach Zielen und Grenzen des Fortschritts drängt sich heute auf. Die Zeit der blinden Fortschritts- gläubigkeit ist vorbei und hat einer weitverbreiteten Skepsis, einem Unbehagen, teilweise sogar fortschrittsfeindlichen Aktionen Platz gemacht. Aufhalten lassen sich die Entwicklungen und Erfindungen sicher nicht; wo es not tut, lassen sie sich aber vielleicht steuern. Im Zyklus der kulturhistorischen Vorlesungen an der Universität haben sich im Wintersemester 1978/79 zehn kompetente Gelehrte mit der Frage nach dem Fortschritt befasst und sie von verschiedenen, natur- und geisteswissenschaftlichen Warten aus zu klären versucht.
Aus dem Inhalt: Der Fortschrittsgedanke in Philosophie und Geistesgeschichte (Gerhard Huber) - Kulturentwicklung - Fortschritt und Dekadenz (Olof Gigon) - Fortschritt durch wissenschaftliche Forschung (Ernst F. Lüscher) - Die biologische Revolution, Möglichkeiten und Gefahren (Günter Altner) - Der Fortschritt und die Medizin - Segen, Preis und Schuld (Marco Mumenthaler) - Bilanz des Fortschrittes in Technik und Kommunikation (Pierre Koch) - Fortschritt ohne Wachstum? (Benedikt von Tscharner) - Fortschritt im Recht - Fortschritt und Recht (Peter Saladin) - Population, Urbanisation und Fortschritt (Georges Grosjean) - Hat uns der Fortschritt weitergebracht? (André Mercier).